Das Reittherapiezentrum

 

„Der heilsame Rhythmus des Reitens“ Hippokrates 

 

Was schon die alten Griechen vor 2000 Jahren wussten, haben wir  schätzen gelernt: Reiten und der Umgang mit Pferden wirkt heilsam auf Körper und Seele – heutzutage wie in der Antike.

 

Ideale Bedingungen für Reiter und Pferd

Die vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten des Reitens setzt die Alexianer Münster GmbH schon seit 1988 erfolgreich in die Praxis um. In unserer modernen und behindertengerechten Reitanlage am südlichen Stadtrand von Münster können Patienten und Bewohner unseres Hauses, unsere Einstaller sowie externe Interessierte das breite Spektrum unseres integrativen Reitzentrums in Anspruch nehmen.

Die helle Fachwerk-Reithalle, ein großer Außenplatz, 17 Paddockboxen, weitläufige Weideflächen und extra angelegte Reitwege schaffen ideale Bedingungen für unsere zwei- und vierbeinigen Besucher. Mit dem Schulungsraum, einer breiten, ebenen Stallgasse, besonderen sanitären Anlagen und einer Aufstiegsrampe ist das Reittherapiezentrum selbstverständlich auf die Reiter mit Behinderungen eingestellt.

 

Warum ist das Reiten so förderlich?

Mithilfe des Therapiepartners Pferd versuchen wir, Freude an Bewegung und Aktivität zu entdecken und zu stärken – angstfrei und ohne Leistungsdruck. Unser Ziel ist es, Menschen in ihrer körperlichen Entwicklung zu fördern und sie ein Stück auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Das Pferd gibt ihnen die Möglichkeit, sich tragen zu lassen und mit dem Tier und der Außenwelt durch aktives Handeln in Kontakt zu treten. Der Umgang mit dem Pferd vermittelt Lebensfreude und Mut. Patienten und Bewohner finden ihr psychisches und physisches Gleichgewicht wieder und lernen, im wahrsten Sinne die Zügel wieder selbst in die Hand zu nehmen.

 

Wer kann bei uns reiten?

Grundsätzlich bieten sich therapeutisches Reiten und der Umgang mit dem Pferd für alle Menschen an, die sich an Pferden erfreuen und Neues über sich und ihren Körper erfahren wollen. Unter der Anleitung erfahrener Reitlehrer und Therapeuten richtet sich das Angebot sowohl an Menschen mit geistigen Behinderungen und chronischen psychischen Erkrankungen als auch an Patienten aus dem akutpsychiatrischen Klinikbereich.

Die Reittherapie steht nicht nur Bewohnern unseres Hauses offen, sondern auch interessierten externen Gruppen oder Einzelpersonen. So arbeiten wir etwa über ein Kooperationsprojekt von Jugendsozialarbeit und Schulpsychologie mit der Stadt Münster zusammen und bieten Schulen aus der Region heilpädagogisches Voltigieren an.

Die Angebote in unserem Zentrum:

  • Reiten als Sport für Menschen mit Behinderungen
  • Heilpädagogisches Voltigieren für Kinder
  • Einzeltherapien für Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Reiten als Gesundheitssport
  • Reitunterricht

 

Das Pferd in der Pädagogik, Psychologie und Psychiatrie

Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren stellen Maßnahmen zur ganzheitlichen und individuellen Förderung über das lebendige Medium Pferd dar. Sie haben zunehmend in die Pädagogik, Psychologie und Psychiatrie Eingang gefunden und sind geeignet, bei verhaltensauffälligen, lernbehinderten, psychisch kranken und geistig behinderten Menschen positive Verhaltensänderungen zu initiieren und zu erhalten.

 

 

Das Pferd im Sport

Reiten als Sport für behinderte Menschen hat sich in der Reitsportszene längst fest etabliert und nimmt besonders unter dem Aspekt der sportlichen Integration einen besonderen Stellenwert ein. Je nach Leistung bieten wir unseren Sportlern die Möglichkeit, an den Qualifikationen für die Special Olympics, den Olympischen Spielen für Menschen mit geistigen Behinderungen, teilzunehmen. In den vergangenen Jahren kamen unsere Aktiven hochdekoriert von den Weltspielen etwa in Shanghai, Athen oder Rom zurück.

 

Arbeitsplatz Reitzentrum

Für Menschen mit psychischen und physischen Behinderungen bietet unser Reittherapiezentrum abwechslungsreiche Arbeitsplätze. Zuverlässigkeit, ein Gespür für das Tier und ein hohes Maß an Verantwortung sind dabei Voraussetzungen für die Arbeit in unserem Pferdebetrieb. Fütterung, Weidedienst, Stallreinigung und allgemeine Pferdepflege gehören dabei zu den Aufgaben unserer Mitarbeiter.

 

Pensionspferdehaltung, Reitunterricht, Seminare

Integration und Inklusion sehen wir als unsere wichtigste Aufgabe an. Deshalb verbinden wir unser Angebot für Menschen mit Behinderungen und Reiten für Jedermann unter einem Hallendach. Unsere Anlage bietet Pferdebesitzern und Reitern attraktive und moderne Möglichkeiten, ihren vierbeinigen Sportpartner liebevoll versorgt und bestens untergebracht zu wissen. In einem eigenen Stalltrakt stehen geräumige Boxen mit Auslauf zur Verfügung.

Je nach Wunsch können Sie bei uns mit Ihren eigenen oder auch von uns bereitgestellten Pferden als Anfänger oder Fortgeschrittener qualifizierten Reitunterricht erhalten. Die ruhige Lage unserer Anlage im grünen Münsteraner Umland sowie die  ausgewiesenen Reitwege eröffnen auch jedem Hobbyreiter ideale Möglichkeiten, die Natur zu erleben.

Gerne stellen wir unsere Anlage an Wochenenden für ein- oder mehrtägige Veranstaltungen zur Verfügung. Der große Seminarraum, die behindertengerechte Einrichtung samt Sanitäranlagen und Verpflegungsmöglichkeiten aller Art durch unsere Caféteria im Roncalli-Haus und den Alexianer-Partyservice bieten für viele Zwecke optimale Bedingungen.

 

 

 

Kontakt

Für nähere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Reittherapiezentrums gerne zur Verfügung:

 

Alexianer Münster GmbH

Integratives Reittherapiezentrum

Alexianerweg 9

48163 Münster

Tel.: (02501) 966 25 188

Fax: (02501) 966 25 229

Email

 

Busverbindung ab Münster: Linie 7/R41