Billerbecks Bahnhof: Raum für Kunst und Kultur im Münsterland

Seit seiner Eröffnung im Februar 2004 bereichert billerbecks BAHNHOF das kulturelle und künstlerische Angebot des Münsterlandes.

Gästen und Reisenden stehen zudem verschiedene Serviceangebote zur Verfügung: eine Radstation, ein Kiosk, ein  wunderschönes Café sowie ein restaurierter Zugwaggon als Veranstaltungs-​ und Tagungsort.

Mit wechselnden Ausstellungen und Präsentationen unterschiedlicher Künstler*innen wendet sich billerbecks BAHNHOF an alle interessierten Besucher*innen aus der Region. In einer außergewöhnlichen Umgebung wird bildenden Künstler*innen die Chance geboten, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Abwechslungsreiche Veranstaltungen mit Lesungen, Diskussionsrunden, Kabarettveranstaltungen und Konzerten runden das kulturelle Angebot ab.

Das Team von billerbecks BAHNHOF

Zum einen arbeiten dort Klienten*innen unserer sozialtherapeutischen Einrichtung, die im Rahmen eines Praktikums wieder die ersten Schritte in die Selbständigkeit schaffen sollen. Einige werden anschließend in eine Festeinstellung übernommen.

Es wird aber auch die Möglichkeit zur Ausübung eines Plus-Jobs für Langzeitarbeitslose geboten. Angeleitet und betreut wird das Team durch die Hauswirtschaftlichen Mitarbeiter*innen und die Sozialpädagogen*innen aus den stationären und ambulanten Hilfen der IBP.

Das Team unterstützt Sie unter anderem bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen im Bahnhof (Geburtstage etc.) und im Zugwaggon (Seminare, Schulungen etc.). Aber auch der tägliche Ablauf des Bahnhofscafes und der Radstation wird durch unsere Mitarbeitenden organisiert.


nach oben