BEWEGUNG BRINGT KÖRPER UND GEIST IN SCHWUNG

Laufen, Trampolin springen oder auch einfach mal beim Boxen auspowern: Bewegung und Sport haben auf jeden gesunden wie kranken Menschen eine positive Wirkung. Die vielfältigen sportlichen Aktivitäten spielen somit auch in unserem Therapiespektrum eine wesentliche Rolle.

Dieser Bereich bietet ein enorm vielseitiges Angebot, das bei schönem Wetter auch im Freien stattfindet. Neben der Freude an Sport und Bewegung steht die gezielte Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, der Gruppe und der Umwelt im Mittelpunkt.

Zu unserem sporttherapeutischen Angebot zählen beispielsweise Mannschaftsspiele, die Funktionsgymnastik, das Muskelaufbautraining, das Ergometertraining, das Klettern, das Trampolinspringen oder das Entspannungstraining. Durch unsere Übungsangebote möchten wir das eigene Körpergefühl und die Körperwahrnehmung positiv beeinflussen.

Auch die Verbesserung und Erhaltung motorischer Grundeigenschaften wie Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Gleichgewicht können therapeutische Ziele sein.

In den zwei Turnhallen auf dem Gelände können das Trampolin und eine zwölf Meter hohe Kletterwand genutzt werden. Darüber hinaus eröffnen wir auch spezielle Angebote für Patientinnen und Patienten mit Borderline-Störungen, Zwangserkrankungen oder posttraumatischen Belastungsstörungen wie zum Beispiel  Körperwahrnehmung, Elemente des Kampfsports, Training am Box-Sack sowie weitere individuell abgestimmten Partnerübungen.  

Unsere Patientinnen und Patienten erfahren das Wechselspiel von physischer Belastung und Entspannung und lernen, sich und ihre Leistungsfähigkeit besser einzuschätzen. Geschwächte Patientinnen und Patienten profitieren von der Sitzgymnastik in der Gruppe.


nach oben
// Event Tracking // http://rodi.sk/misc/piwik-scroll-depth/ // gascrolldepth.js siehe +JS-Dateien