Sie kommen als Patient/in zu uns

Wenn Sie als Patientin oder Patient stationär in eine unserer Kliniken kommen, haben Sie sicherlich einige Fragen. Vielleicht finden Sie diese im Folgenden beantwortet, ansonsten helfen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne weiter!

Das hängt ganz von Ihrer Erkrankung ab, in der Regel bleiben Patienten zwischen zwei und vier Wochen bei uns. Im Einzelfall kann die Verweildauer auch länger sein.

Von der Anfrage bis zur Aufnahme können unterschliedlich lange Zeiträume vergehen. Wir versuchen zeitnah, Ihnen einen Behandlungsplatz anzubieten.

In der Regelversorgung haben wir Zweibettzimmer mit eigenem Badezimmer. Sie können auf Wunsch auch ein Einzelzimmer oder ein Komfortzimmer bekommen (Wahlleistung). Wir beraten Sie gerne!

Ja, wir sind ein normales Versorgungskrankenhaus.

Wann und wie Sie anreisen können, besprechen wir mit Ihnen individuell in einem Telefonat.

Ja, Ihr behandelnder Arzt stellt eine Einweisung für ein Krankenhaus aus.

Ja, Besuche sind generell jederzeit möglich. Besprechen Sie jedoch die Zeiten individuell mit dem behandelnden Arzt vor Ort.

Bringen Sie bitte unbedingt Ihre Einweisung und Ihre Versichertenkarte mit sowie weitere medizinische Unterlagen. Darüber hinaus benötigen Sie Tageskleidung und Nachtwäsche, Körperpflegeartikel und weitere benötigte Hilfsmittel.


nach oben