Wenn das Leben an Farbe verliert – Kursreihe für Angehörige von depressiv erkrankten, älteren Menschen

Wenn das Leben an Farbe verliert

Datum: 26.04.24, 16.00 Uhr - 26.04.24 19.00 Uhr

Depression – verstehen lernen 

Wenn ein Familienmitglied an einer Depression erkrankt, kommt es zu großen Veränderungen. Die Erkrankung belastet nicht nur die von Depression  Betroffenen, sondern auch das gesamte Umfeld der Erkrankten. 

Die vier Seminareinheiten an zwei Tagen (26. und 27. April 2024) geben Informationen zum Krankheitsbild der Depression, zur Kommunikation und zum hilfreichen Umgang mit einem depressiv erkrankten Menschen in der  Familie. Die Teilnehmer erhalten Hinweise, wie sie unterstützend tätig sein können sowie Tipps für die eigene Selbstfürsorge  und die Inanspruchnahme von Unterstützungsangeboten. Neben Informationen bietet der Kurs Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch:

26. April 2024

16.00 – 18.00 Uhr: Depressionen im Alltag

18.00 – 19.00 Uhr: Die Beziehung stärken (1)

--

27. April 2024

9.30 – 10.30 Uhr: Die Beziehung stärken (2)

10.30 – 12.30 Uhr: Möglichkeiten hilfreicher Begleitung

Mittagspause 12.30 - 13.15 Uhr

13.15 – 15.15 Uhr: Selbstfürsorge & Entlastung

Veranstaltungsort: Clemens-Wallrath-Haus, Gerontopsychiatrisches Zentrum, Josefstr. 4, 48151 Münster. Weitere Informationen finden Sie im angehängten Flyer (bitte klicken).

Information und Anmeldung: Gerontopsychiatrische Beratung, Alexianer Münster GmbH, Suzanne Reidick, Christiane Heymer, Tel.: 0251 - 5202 - 27 6 72, E-Mail:
oder AOK NordWest, Anne Goldberg, Pflegeberaterin, Tel.: 0800 - 2655 - 50 99 89. Anmeldeschluss ist der 12. April 2024.