Ein kulinarisches Angebot in traditionsreicher Umgebung

Im Stadtlohner Café Berkelmühle begegnen sich Gastronomie und Kultur direkt an der Uferpromenade.

Die Berkelmühle ist ein komplett saniertes Industriegebäude, das noch bis in die frühen 2010er Jahre als wassergetriebene Getreidemühle genutzt wurde. Es steht in direkter Nachbarschaft zur völlig neu gestalteten Uferpromenade.Es hat einen direkten Zugang zum Berkelradweg, der zwischen der Quelle in Billerbeck und der Mündung in Zutphen in den Niederlanden verläuft. 

Das Café bietet 40 Plätze im Innenbereich und ca. 20 Plätze im Außenbereich in direkter Nähe zur Berkel. Es ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und bietet Kaffee und Kuchen, süße und herzhafte Snacks und auch Salate an. Außerdem wird in der Mittagszeit ein Mittagstisch angeboten (bei Gruppen wird um Vorbestellung gebeten). Das Café Berkelmühle möchte Ihnen bei Ihrem Besuch einen Moment der Ruhe und Entspannung bieten. 

Die Alexianer IBP GmbH aus Coesfeld betreibt das Café inklusiv. Als Träger sozialer Einrichtungen, die stationäre und ambulante Hilfen für Suchtkranke, psychisch Kranke und Menschen in besonderen Lebenslagen bieten, ist soziale und berufliche Inklusion wesentlicher Bestandteil bei der Wiedereingliederung in die Gemeinschaft und das berufliche Leben. Die Kultur- und Gastroarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der sozialen Arbeit mit Menschen, die oft am Rande der Gesellschaft stehen und wenig Zugang zu Kulturveranstaltungen haben. 

Ziel des integrativen Cafés Berkelmühle ist es, neben dem kulinarischen Angebot auch ein kulturelles Angebot zu schaffen. Freuen Sie sich auf eine Ausstellung rund um die Berkel und das Modell eines Berkelzompen, ein alter Schiffstyp, der östlich der IJssel benutzt wurde. Und besuchen Sie eine der über das Jahr verteilt stattfindenden Kunst- und Kulturveranstaltungen.


nach oben