INTENSIVE PFLEGE IM PRIVATEN UMFELD

Ein Unfall, ein Schlaganfall, eine genetisch bedingt Beeinträchtigung – was auch immer der Grund für Ihren Intensivpflegebedarf ist: Wir begleiten Sie auf Ihrem eigenen Weg. Möchten Sie rund um die Uhr stationäre intensive Versorgung und trotzdem die Vorzüge einer Wohngemeinschaft mit privater Atmosphäre genießen? Diese beiden Ansprüche vereint unser Haus Augustinus!

Haus Augustinus – eine ganz besondere Einrichtung!

Stationäre Intensivpflege ist in der Regel dann erforderlich, wenn z. B. die Entwöhnung von Beatmungsgeräten während des Aufenthalts im Krankenhaus nicht gelingt. Manchmal ändert sich auch die Pflegesituation in den eigenen vier Wänden, die einen Umzug in eine stationäre Einrichtung erforderlich macht. Sind Angehörige erschöpt oder überfordert, kann das Wohnen im Haus Augustinus dabei helfen, dass man wieder in seine alte Rolle als Partner, als Freund, als Sohn oder Tochter zurückfinden kann. Die Rolle des Pflegenden kann in Ruhe und guten Gewissens an unser Team übergeben werden. Das fällt nicht immer leicht, sprechen Sie uns daher gerne frühzeitig an und wir informieren Sie umfassend über unser Angebot.

Das Haus Augustinus ist das jüngste Angebot auf dem Alexianer Campus in Münster-Amelsbüren. Es ist ein Lebensraum für Menschen, die stationäre außerklinische Intensivpflege benötigen, und bietet ein modernes Wohnkonzept, das die Bedürfnisse dieser berücksichtigt. In kleinen Wohngemeinschaften strukturieren die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit den Mitarbeitenden des Hauses ihren Alltag. Neben professioneller Pflege und Betreuung steht die bestmögliche und ressourcenadaptierte Förderung hin zu mehr Selbstpflegekompetenz im Vordergrund.

Raum für Gemeinschaft – Raum für Individualität

Haus Augustinus bietet 48 Plätze in sieben Wohngemeinschaften mit je sechs Mietern in Einzelappartements. In allen Bereichen werden unsere Bewohner von Fachkräften aus der Alten- und Krankenpflege mit Weiterqualifizierung im Bereich außerklinischer Intensivpflege betreut. Wir motivieren unsere Bewohner, am geselligen Leben teilzunehmen, lassen aber auch genug Raum für individuelle Tagesgestaltung. Gerne unterstützen wir dabei, wieder zurück ins Leben zu finden, das ist unser Ziel. Wir begleiten aber auch die letzte Reise, wenn das Leben endet.

Leben im Haus Augustinus

Große Zimmer (ca. 18 Quadratmeter) mit eigenem Bad, diskrete Lagerplätze für Pflegematerial, bodentiefe Fenster mit einem Blick ins Grüne – mit seiner modernen Bauweise überzeugt unser Haus auf ganzer Linie. Inklusive der Gemeinschaftsräume rechnen wir mit gut 70 Quadratmetern Bewegungsfläche für jeden Bewohner, natürlich mit ganz viel Platz für Rollstühle und andere mobile Versorgungssysteme! Unsere Räume sind zweckmäßig an die besonderen Anforderungen von Intensivpflege angepasst und dennoch wohnlich und konzeptionell durchdacht. So sind etwa unsere Sofas speziell gepolstert, um ein Herausrutschen zu vermeiden. Küche und Arbeitsbereiche sind rollstuhlgerecht gestaltet.

Unser Konzept ist flexiblel, es gibt keine starren Prozesse, sondern alles richtet sich nach den Ansprüchen unserer Bewohner: Von der Therapiefrequenz über die Tagesstruktur bis hin zur Gestaltung der Räume, in die durchaus eigene kleine Möbel mitgebracht werden können.

Die Finanzierung ...

... können Sie jederzeit mit unserem Case Management besprechen.

Selbstbestimmung trotz technologieabhängiger Intensivpflege – wir kriegen das hin!

Thomas Olschewski, Einrichtungsleiter

Bereits vor der Eröffnung im März 2021 haben wir neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Chance geboten, sich an der Planung und Gestaltung des Konzeptes für Haus Augustinus zu beteiligen. Besonders langjährig erfahrene Fachkräfte konnten hierbei ihr Wissen einbringen, Bedarfe formulieren und gemeinsam mit uns Strategien zur Umsetzung entwickeln.

 

Sie haben Interesse an einer Mitarbeit, aber keine Intensiv-Erfahrung?

Kein Problem: Arbeiten Sie bis zu Ihrem Einstieg in das Haus Augustinus in einer unserer Kliniken und erwerben Sie in dieser Zeit z.B. die DiGAB zertifizierte Qualifikation "Fachpflegekraft für außerklinische Intensivpflege" durch den zugesicherten Pflicht-Einsatz im Intensivpflegebereich. Kurze Wege garantiert, da wir durch einen starken Alexianer-Verbund alle Angebote im Raum Münster vorhalten, sogar die Beschulung!


nach oben