„Schön, dass unsere Arbeit so wertgeschätzt wird“

Alexianer-Wohngruppe Haltern am See
Das Team der Alexianer-Wohngruppe freute sich sehr über die Gastronomie-Gutscheine, die von der Bürgerstiftung übergeben wurden: Eva Kaute, Dorothea Greiff, Dr. Reinhild Tuschewitzki, Dorina Meier, Martina Ribitzki, Thalia Heitger, Melissa Lobert und Jasmin Weber (v.l.n.r.).

, Alexianer Martinistift GmbH

Mitarbeiter der Mädchen-Wohngruppe des Alexianer Martinistifts freuen sich über Gastronomie-Gutscheine.

Melissa Lobert, Gruppenleiterin der Mädchen-Wohngruppe des Alexianer Martinistifts in Haltern am See, staunte nicht schlecht, als sich Dr. Reinhild Tuschewitzki von der Bürgerstiftung meldete und ihren Besuch ankündigte. Stellvertretend überreichte sie an die Mitarbeiterinnen der Mädchen-Wohngruppe Gastronomie-Gutscheine im Wert von jeweils 20 Euro als Dank für die geleistete Arbeit in der Krise.

Vorausgegangen war eine Corona-Spendenaktion, die vom Halterner Bauunternehmen Mertmann und Kollegen der Baubranche ins Leben gerufen worden war. Mit Unterstützung der Bürgerstiftung konnte von April bis Ende Mai eine fünfstellige Spendensumme verzeichnet werden, die jetzt in Form von Gutscheinen an Menschen, die das öffentliche Leben in dieser schwierigen Zeit aufrecht halten, weitergeben wurden. „Das waren sage und schreibe 2.000 Stadt- und Restaurantgutscheine – ein wirklich beeindruckendes Ergebnis“, berichtete die Vorsitzende der Bürgerstiftung. „Wir freuen uns, dass wir damit auch den Mitarbeitern der Alexianer-Wohngruppe ein klein wenig für ihre so wichtige Arbeit danken konnten.“

In der Wohngruppe in der Halterner Innenstadt leben sechs junge Frauen mit einer besonders belasteten Lebenssituation und erheblicher psychischer oder sozialer Problematik. Sie werden rund um die Uhr von pädagogischen Mitarbeitern des Alexianer Martinistifts und einer Hauswirtschaftskraft betreut. "Das ist nicht nur in der Corona-Krise eine große Herausforderung“, weiß Melissa Lobert zu berichten, „Ziel ist es, den Mädchen Struktur, Halt und Orientierung zu geben und sie in ihrer Entwicklung und Erziehung zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten zu fördern und gemeinsam eine Zukunftsperspektive zu entwickeln.“

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.