Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt …

Orgel Alexianer Heitmann
Die große Konzertorgel der Schaustellerfamilie Heitmann machte Station auf dem Alexianer-Campus.

, Einrichtungen Münster

 

… dann kommt die Orgel eben zu den Alexianer-Bewohnern!

Strahlende Gesichter und summende Stimmen gab es Ende März 2020 im Haus Thomas auf dem Alexianer-Campus in Amelsbüren zu erleben. Die Bewohner der Pflegeeinrichtung waren aufgrund ihrer ohnehin eingeschränkten Mobilität und körperlichen Verfassung besonders vom Corona-Kontaktverbot betroffen. Umso größer war die Freude, als die bekannte Schaustellerfamilie Heitmann anbot, mit der traditionsreichen Send-Orgel, die ansonsten Jahrmarktbesucher fasziniert, ein Konzert vor Ort zu spielen.

Durch die Zimmerfenster hinunterschauend und mit dem gebotenen hygienischen Abstand genossen die Bewohner das exklusive Musikerlebnis sichtlich, so klangen Evergreens wie „Das ist die Berliner Luft“ lautstark und schwungvoll über das Gelände und luden zum Mitsingen und Tanzen ein. „Was für ein Lichtblick“ kommentierte eine Dame gerührt das Geschehen und überreichte im Namen der Bewohner und Mitarbeiter des Hauses Thomas eine selbstgebastelte Dankeschön-Karte an die Heitmanns, die extra den Weg mit Traktor und Orgel in Münsters Süden gemacht hatten, um den „Thomaslern“ eine Freude zu machen.

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.