Gemeinsam einen neuen Weg gehen

Unsere Station Gabriel richtet sich an jugendliche Patienten.

Sie ist für Jugendliche von 13 bis ca. 18 Jahren mit dysfunktionalem, impulsivem Verhalten und emotionalen Störungen und Traumatisierungen besonders geeignet. Junge Menschen, die Motivation für eine therapeutische Behandlung benötigen und einen zunehmend eigentverantwortlichen Lebensweg einschlagen wollen, erhalten hier besondere Unterstützung.

Der Schwerpunkt der Station liegt auf der Stärkung von Emotionsregulation und sozialen Kompetenzen, die etwa durch das gruppentherapeutische Konzept gefördert werden. Hierzu bieten wir eine Behandlungsgruppe für Patientinnen und Patienten mit selbstschädigendem Verhalten und Verhaltensstörungen an; unser Konzept ist die dialektisch-behaviorale Therapie (DBT-A) mit Skills- und Achtsamkeitstraining.

Die zweite Säule ist die Behandlungsgruppe zur Förderung von Motivation, zwischenmenschlichen Fertigkeiten und emotionalem Erleben.; das Konzept ist hier die mentalisierungsbasiert Psychotherapie (MBT-A). Eingebettet in das therapeutische Setting erarbeiten wir im multiprofessionellen Team individuelle Behandlungspläne für die Patientinnen und Patienten.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.