Geldregen für Reithalle und Reisekosten

22.01.20, Alexianer Münster GmbH

Firma Derbymed spendet für Alexianer-Reittherapie

Es ist bereits zur guten Tradition geworden: Die Firma Derbymed aus Senden verkauft während des K&K-Cups in der Halle Münsterland Lose für die kleine Tombola an ihrem Informationsstand. Auch in diesem Jahr kann sich das Ergebnis sehen lassen: Glatte 2.000 Euro überreichte Derbymed-Mitarbeiter Philipp Hartmann an Mitarbeiter und Beschäftigte des Reittherapiezentrums der Alexianer.

Die Sportler mit Behinderungen danken es regelmäßig mit Erfolgen, so wurde Michael Thißen 2019 dreifacher Goldmedaillengewinner bei den Special Olympics in Abu Dhabi. Für 2020 steht zudem noch ein anderes Projekt auf dem Plan: „Wir müssen unsere Reithalle und Lagerflächen umbauen“, so Martina Schuchhardt, die Leiterin des integrativen Reittherapiezentrums. Auch die Reisekosten für bundesweite Qualifikationsturniere werden dank der Spende regelmäßig zu einem Großteil gedeckt.

Einen großen Scheck gab es für die Mitarbeiter und Beschäftigten der Alexianer-Reittherapie im Rahmen des K&K-Cups in Münster.

Foto: Hartwig

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.