Gute Qualität: Anspruch für Alle

„Wir arbeiten dran – und zwar jeden Tag!“ Auf diese Kurzformel könnte man unseren Anspruch, unseren Patienten, Bewohnern, Beschäftigten und Klienten eine qualitativ gute Behandlung, Betreuung und Begleitung zu gewährleisten, reduzieren.

Ein gutes Qualitätsmanagement ist deshalb für uns nicht nur „Chefsache“, sondern genauso auch ein wichtiger Teil der täglichen Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denn gerade in der Behandlung, Betreuung und Pflege sind sie diejenigen, die unseren Anspruch einer qualitativ guten Arbeit mit den uns anvertrauten Menschen in die Tat umsetzen.

Doch gute Qualität hat noch weitaus mehr Facetten und spiegelt sich zum Beispiel in folgenden Bereichen wider:

  • Patientenorientierung
  • Ethik
  • Verantwortung und Führung
  • Wirtschaftlichkeit
  • Prozessorientierung
  • Mitarbeiterorientierung und Beteiligung
  • Zielorientierung und Flexibilität
  • Fehlervermeidung und Umgang mit Fehlern
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Auszeichnungen und Gütesiegel

Auch in den Alexianer Werkstätten spielt Qualitätsmanagement eine zentrale Rolle: Ziel unserer Alexianer Werkstätten ist zum einen die berufliche und soziale Integration von Menschen mit Behinderung. Zum anderen sind wir ein anerkannter Partner von Industrie, Wirtschaft und Handel. Die einwandfreie Qualität sämtlicher Dienstleistungen und Produkte sind für uns selbstverständlich. Seit 1998 sind die Alexianer Werkstätten nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die Wirksamkeit des Managementsystems wird durch regelmäßige interne und externe Audits überprüft.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Qualitätsmanagement unseres Hauses haben, sprechen Sie uns gerne an!

Unsere Leistungen orientieren sich an den Forderungen unserer Kunden. Eine kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse sowie die ständige Optimierung unserer Organisation, Abläufe und Ergebnisse werden durch unser Qualitätsmanagement sichergestellt.


nach oben