Starkes Netzwerk

Bei gesundheitlichen und psychischen Krisenfällen besteht die Möglichkeit, dass Betroffene in die Don Bosco Klinik oder die EOS-Klinik der Alexianer Münster GmbH aufgenommen werden.

Folgend sind die drei für uns wichtigsten Einrichtungen aufgelistet:

EOS-Klinik

Regelmäßig wird das Team durch die leitende Psychologin der EOS-Klinik, Dipl.-Psych. Diane Lange, supervidiert. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Essstörungen. Zusätzlich bietet sie Visitentermine für die Bewohner an, die im Rotationsverfahren wahrgenommen werden. Ergänzend kann eine fachliche Beratung durch den Chefarzt der EOS- Klinik, Dr. med. Markus Pawelzik (FA für Psychiatrie, Psychotherapie) erfolgen.

BeWo Ambulant Betreutes Wohnen

Dipl.-Sozialarbeiterin Maria Christoffer ist sowohl die Leiterin unserer Einrichtung als auch des ambulant betreuten Wohnens mit Sitz in der Bahnhofstraße. Letzteres bietet psychisch kranken Menschen gezielte Unterstützung in allen Lebensbereichen, wobei die Betroffenen in eigenen Wohnungen leben können und auch dort besucht werden. Neben der Einzelbetreuung finden auch Gruppenangebote statt. Der Umfang der Betreuungsstunden genau wie die spezifischen Inhalte können individuell gestaltet werden. Das BeWo Bahnhofstraße stellt eine Möglichkeit der Verselbständigung dar, indem es nach dem Auszug aus unserer Wohngruppe Hilfe bei der Stabilisierung des Erreichten geben kann.

BeWo „Magda“

Eine weitere Wohngruppe für Essstörungen bietet das „BeWo Magda“ in der Innenstadt. Es kann als Ziel oder als Möglichkeit zur Verselbstständigung nach dem Haus Magda angestrebt werden.

Facharzt für Psychiatrie

Für Fragen der psychopharmakologischen Behandlung empfehlen wir unseren Bewohnerinnen, einen ambulanten Facharzt für Psychiatrie zu konsultieren.

Schulen

Im nahen Umfeld gibt es die Möglichkeit zum Besuch einer Regelschule. Darüber hinaus kooperieren wir mit der Krankenhausschule der Uniklinik Münster (Helen-Keller-Schule), so dass eine Beschulung auch unter schwierigeren Bedingungen gewährleistet werden kann.

Hausärztin

Für alle ärztlichen Abklärungen (Überweisungen, Blutentnahmen, Verletzungen etc.) steht unsere Hausärztin zur Verfügung. Diese ist sehr erfahren im Umgang mit Essstörungen und steht in engem Kontakt mit uns.


nach oben