In besonderen Momenten – Seelsorge – Halt und Orientierung

Eine Krankheit betrifft uns Menschen ganzheitlich und individuell an Leib, Geist und Seele. Zur ganzheitlichen Begleitung in unseren Einrichtungen gehört die Seelsorge: seelische und religiöse Bedürfnisse sind uns ein maßgebendes Anliegen.

Als ökumenisches Team arbeiten wir aus einem christlichen Selbstverständnis heraus.  Wir sind offen für Sie und Ihr Anliegen – unabhängig von Ihrer Konfession, Religion oder Weltanschauung. Falls Sie es wünschen vermitteln wir zu ihrer eigenen Konfession oder Glaubensgemeinschaft.

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist eine Zeit, die häufig mit Verunsicherungen, mit Hoffnungen, mit Sorgen und Ängsten, verbunden ist. Ethische Konflikte, Lebens- und Glaubensfragen kommen auf. Wir bieten Ihnen unsere spirituelle, religiöse Begleitung und unseren Beistand in einem geschützten Rahmen an – im Zuhören, in Gespräch, im Gebet, in Beratung, in Momenten des Schweigens und des Mitseins, in Leiden und Sterben, in der Hilfe beim Abschied nehmen und beim Neubeginn. Wir kommen gerne auf Sie zu und freuen uns auf eine Begegnung mit Ihnen. 

Wenn Sie einen Seelsorgewunsch haben, sprechen Sie uns einfach an oder melden Sie sich per Telefon bei uns.Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf den Stationen und an der Pforte stellen gerne den Kontakt her.

Herzlich begrüßen wir Sie als Seelsorgeteam hier im Krankenhaus. Wir wünschen Ihnen einen heilsamen Aufenthalt und Begegnungen, die Sie stärken und Ihnen gut tun.

Sr. Marianne, Seelsorgerin

Wege zur Seelsorge

Sie finden unser Büro in der 2. Etage neben dem "Raum der Stille und des Gebetes". Der "Raum der Stille und des Gebetes" steht für Sie jederzeit offen.

  • Evangelischer Abendgottesdienst: jeden zweiten und vierten Donnerstag um 18.30 Uhr im "Raum der Stille und des Gebetes"
  • Katholische Gottesdienste: samstags um 9.30 Uhr im "Raum der Stille und des Gebetes" (Auf Wunsch Empfang der hl. Kommunion in den Zimmern)

Zu allen Gottesdiensten laden wir Sie herzlich ein.

Wünschen Sie Begleitung zum Gottesdienst oder den Empfang der hl. Kommunion anschließend im Zimmer, melden Sie sich bitte einen Tag vorher beim Pflegepersonal oder bei uns Seelsorgern.

 

Persönliche Gottesdienste und Riten:

Wünschen Sie einen persönlichen Segen, das Abendmahl oder die hl. Kommunion, die Krankensalbung, den Sterbesegen, dann kommen wir auf Nachfrage gerne zu Ihnen ins Zimmer.


nach oben