Selbsthilfe

Kontakte zu anderen Erkrankten helfen, den Umgang und das Leben in einer schweren Situation zu erleichtern. In gemeinsamen Gesprächen können Erfahrungen und unterschiedliche Meinungen ausgetauscht werden.

Selbsthilfefreundliches Krankenhaus

Wir sind unlängst als "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus" ausgezeichnet worden. Dafür mussten wir bestimmte Kriterien erfüllen:

  • Um sich über Selbsthilfe zu informieren, werden Räume, Infrastruktur und Präsentationsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt, deren Gestaltung sich an den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten beziehungsweise deren Angehörigen sowie Selbsthilfegruppen orientiert.
  • Patientinnen und Patienten beziehungsweise deren Angehörige werden regelhaft und persönlich über die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe informiert. Sie erhalten Informationsmaterial und werden gegebenenfalls auf Besuchsdienst und Sprechzeiten im Krankenhaus aufmerksam gemacht.
  • Selbsthilfegruppen werden in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt und treten gegenüber der Fachöffentlichkeit als Kooperationspartner auf.
  • Das Krankenhaus hat eine/einen Selbsthilfebeauftragte/n benannt.
  • Zwischen Selbsthilfegruppen/Selbsthilfeunterstützungsstelle und Krankenhaus findet ein regelmäßiger Informations- und Erfahrungsaustausch statt.
  • In die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Selbsthilfe sind Selbsthilfegruppen beziehungsweise die Selbsthilfeunterstützungsstelle einbezogen.
  • Das Krankenhaus ermöglicht Selbsthilfegruppen die Mitwirkung an Qualitätszirkeln, Ethik-Kommissionen und ähnlichem.
  • Die Kooperation mit einer Selbsthilfegruppe und/oder Selbsthilfeunterstützungsstelle ist formal beschlossen und dokumentiert (Projekt Selbsthilfefreundliches Krankenhaus NRW. Die Qualitätskriterien wurden entwickelt in dem Modellprojekt "Qualitätssiegel Selbsthilfefreundliches Krankenhaus", Hamburg 2006.)

Alzheimer Gesellschaft Münster e.V.
Beate Nieding
Tannenbergstraße 1
48147 Münster
Tel.: 0251/ 78 03 97
Fax: 0251/ 390 97 61

www.alzheimer-muenster.de 

Asthma-Selbsthilfegruppe Atemlos, Münster
Waltraud Rehms
Telefon: 0251/ 899 31 66

www.asthma-shg-atemlos.de

Burn-Out Selbsthilfegruppe
über die Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster im Paritätischen Zentrum
Dahlweg 112
48153 Münster
Tel.: 0251/ 60 93 32 30
Fax: 0251/ 618 51 12

www.selbsthilfe-muenster.de

Deutscher Schwerhörigenbund, Ortsverein Münster und Münsterland e.V.
Hörbehindertenzentrum
Westfalenstraße 197
48165 Münster-Hiltrup
Jürgen Brackmann
Tel.: 02504/ 8099
Fax: 02501/ 92 71 22

www.schwerhoerigen-netz.de/dsbmuenster

Kreuzbund e.V., Stadtverband Münster
Selbsthilfegruppen für Suchtkranke und  Angehörige
Dieter Babetzky
Tel.: 0251 / 239 86 75
kb-muenster@web.de
www.kreuzbund-muenster.de

Zöliakie Selbsthilfegruppe Münster
Kontakt über die Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster
Dahlweg 112
48153 Münster
Tel: 0251/ 60 93 32 30
www.selbsthilfe-muenster.de
und über die
Deusche Zöliakie-Gesellschaft e.V.
www.dzg-online.de

 

Informationen zu allen Selbsthilfegruppen in Münster erhalten Sie über die

Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster (im Paritätischen Zentrum)
Dahlweg 112
48153 Münster
Tel.: 0251/ 60933230
Fax: 0251/ 6185112
E-Mail: selbsthilfe-muenster(at)paritaet-nrw.org
Homepage: www.selbsthilfe-muenster.de


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.